TangoVida - das Lernen und Leben des Tango Argentino

TangoVida ist ein erprobtes Lernkonzept, das Menschen mit der Einzigartigkeit des Tango in Berührung bringt und die Tiefe darin erlebbar macht. Ich habe es entwickelt und teile es mit Menschen, die den Tango und das eigene Leben immer wieder neu entdecken und weiterentwickeln wollen.

Als ich einmal einen meiner Tangolehrer in Buenos Aires fragte, wie lange er schon Tango tanzt, sagte er: „Ich begann, bevor ich geboren wurde“. Spontan verblüfft aber auch berührt von dieser Aussage, wurde mir sogleich klar, dass ich das innerlich für mich auch empfand, aber noch nie so bewusst hatte. Mein Leben war und ist seit je her geprägt von Bewegung, Koordination, Musik und Rhythmus. 

Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer in Argentinien und Deutschland lehrten mich den Tango. Ich habe mich in diesem Prozess in der Verbindung zu mir und zu anderen Menschen auf vielfältige Weise erfahren. Aus der Vielfalt der Erfahrungen und der Einflüsse entwickelte sich mein eigener Stil den Tango zu tanzen und zu lehren. Mit der Verbindung im Tango, den technischen Aspekten bilden körperorientierte Elemente wie z.B. Feldenkrais, Pilates und Yoga die Basis für das TangoVida-Konzept. Meine Ausbildung in der Spiraldynamik® eröffnete mir eine neue Dimension für die Entwicklung einer natürlichen Ausdrucks- und Bewegungsdynamik im Tango.

Auf Bald beim Tango

Kristan